Leichtathletik

Deutsches Sportabzeichen - Die Jüngsten legen vor!

Die Turnminis unter der Leitung von Andrea Schmitt, Lea Rother und Clara Manthey waren die ersten die dieses Jahr das Angebot des Deutschen Sportabzeichens genutzt haben! Unter dem Motto „Sportabzeichen der Tiere“ konnten die Jüngsten zeigen, dass sie stark wie ein Elefant und schnell wie ein Gepard sind. Zudem durften die jungen Teilnehmer*innen springen wie ein Känguru und die Ausdauer eines Wolfsrudels an den Tag legen!

Bei strahlendem Sonnenschein sind insgesamt fast dreißig 5-6 Jährige auf der Tartanbahn 30m weit gesprintet, in den Sandbunker gesprungen, haben Schlagbälle geworfen und sich im Dauerlauf bewiesen.

Dank der zahlreichen Helfer (Alban Kurzawe, Michael Schmitt, Hans Reisert, Nina Jung) konnte Martin Heining die entsprechenden Leistungen erfassen, die für den Erhalt des Deutschen Sportabzeichens qualifizieren.

Nach einem lustigen und anstrengenden Sportnachmittag erholten sich die jungen Athlet*innen zusammen mit ihren Eltern und Großeltern bei einem Picknick neben dem Sportplatz.

Alle Teilnehmer*innen haben das „Sportabzeichen der Tiere“ erfolgreich abgelegt! Für einige winkt sogar noch die Aussicht auf das Deutsche Sportabzeichen (DSA). Das DSA ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es stellt die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports dar und wird für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit für Teilnehmer ab einem Alter von 6 Jahren verliehen.

Das Ziel des DSA liegt vornehmlich darin, Menschen aller Altersklassen zu körperlicher Aktivität und zum gemeinsamen Sporttreiben zu animieren.

Auf der Homepage sind hier die wichtigsten Informationen wie Anforderungen, Trainings- und Prüfungsmöglichkeiten zum DSA zusammengefasst. Bei Interesse und/oder Fragen gerne unter sportabzeichen@tvgrosswelzheim.de melden!

Die Jüngsten haben vorgelegt, nun sind die großen Geschwister, Eltern, Großeltern und Jedermann am Zug, ihre Fitness im Jahr von Olympia zu testen!

 

Die Wettkampfpause ist vorbei - Leichtathleten starten verspätet aber erfolgreich in die Wettkampfsaison 2021

Das Warten hatte endlich ein Ende und die Wettkampfsaison begann spät aber bereits erfolgreich für unsere Leichtathleten. 

Den Anfang machte Annette Fuchs beim Einladungswettkampf in Aschaffenburg wo sie im Hammerwurf der Frauen mit 28,75m den 3. Platz erreichte.

Schon bald folgte das 2. Corona Sommersportfest 2021 in Aschaffenburg. Dort gewann sie das Kugelstoßen der W50 mit 8,72m. Franz Kihn erreichte ebenfalls einen 3. Platz im Diskuswurf der M80 mit 17,54m sowie einen 2. Platz im Kugelstoßen mit 7,83m. Im Rahmen dieses Sportfestes wurden auch die Unterfränkischen Meisterschaften im Hammerwurf ausgetragen. Hier landete Annette Fuchs mit 28,07m auf Rang 2. 

Zwei Wochen später folgte der Werfertag in Niederselters, wo Annette Fuchs erneut zweimal auf dem 2. Platz landete - im Hammerwurf mit 29,23m und im Kugelstoßen mit 8,74m. 

Bei den Kreisstaffelmeisterschaften in Stockstadt sicherte sich Noah Meitinger (MU12) zwei Kreismeister-Titel. Mit der Staffel der LG Landkreis Aschaffenburg meisterte er die 4x50m in 33,14s sowie die 3x800m in 9:48,61min. 

Zuletzt starteten unsere Athleten bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport der Senioren in Waiblingen. Hier gewann Bernhard Jagusch den Dreikampf im Einzel sowie mit der Mannschaft, ebenso wie die Disziplin Steinstoßen. Im Hammerwerfen und Gewichtwerfen erreichte er Platz 3. Uwe Reisert trat im Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen an und landete auf den Rängen 8, 5 und 6. Im Dreikampf wurde er insgesamt 8. Auch Annette Fuchs ging im Dreikampf an den Start und wurde am Ende 4. In den Einzeldisziplinen wurde sie im Hammerwerfen und im Gewichtwerfen 5, im Steinstoßen 4. 

Wir gratulieren unseren Athleten ganz herzlich und drücken die Daumen für weitere top Ergebnisse! 

Vorankündigung Turnernachmittag am 1. Advent

Am ersten Adventsonntag, den 1.12.2019 findet wieder unser alljährlicher Turnernachmittag in der Bayernhalle statt. Beginn ist um 14.30 Uhr mit einer Bewegungslandschaft zum Mitmachen für alle Kinder. Ab 15 Uhr erwartet uns dann ein abwechslungsreiches Programm mit kurzen Vorführungen aus allen Sportbereichen des TV`s, ob Kinderturnen, Leichtathletik, Dance-Fitness, Volleyball, Wettkampfturnen, Montagsfitness und auch unsere Senioren sind Fit im Alter und machen mit. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt und am Ende wird auch wieder der Nikolaus vorbeischauen und die fleißigen Sportlern belohnen.

!!!125 Jahre Turnverein Großwelzheim!!!

Zu unserer Jubiläumsveranstaltung „125 Jahre TV Großwelzheim“ am Wochenende 06./07. Juli 2019 laden wir die gesamte Ortsbevölkerung recht herzlich in die Bayernhalle ein.

Am Samstag, 06. Juli ab 19 Uhr starten die Feierlichkeiten aus Anlass unseres 125-jährigen Jubiläums mit einem Ehrenabend. Ab 21 Uhr besteht die Gelegenheit zu Gesprächen in gemütlicher Runde bei unplugged Musik der Gruppe „SMASH“.

Am Sonntag, 07. Juli findet um 09:30 Uhr ein Dankgottesdienst ebenfalls in der Bayernhalle statt, anschließend umrahmt der Musikverein Großwelzheim unseren Jubiläums-Frühschoppen.
Für alle Kinder stehen Spiel, Spaß und Spannung auf der Wiese an. Nach dem Mittagstisch klingen die Feierlichkeiten unseres Jubiläums aus.

Neben dem aufgeführten Essensangebot werden Ihnen an beiden Tagen neben den üblichen Getränken eine Auswahl verschiedener Weine der Winzergenossenschaft Hörstein angeboten.

Der Umwelt zuliebe verzichten wir auf Plastikgeschirr und unterstützen den Fair-Trade-Gedanken, in dem wir die Karlsteiner Bohne anbieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

TVG 125 Jahre

 

TVG Kegelturnier für Kinder und Jugendliche

Der Turnverein Großwelzheim lädt alle Kinder & Jugendliche zum Kegelturnier ein. Wann? - Samstag, 11.5.19 von 10 – 14 Uhr Wo? - Im TV-Heim in der Jahnstraße 2 Bitte bringt Hallenturnschuhe mit, für Snacks und Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf euch, der Jugendvorstand des TVG